Martina Krahn

Mousebears von Martina Krahn: Miniaturen in der Teddybärenwelt

Wie vieles fing auch bei Martina Krahn die Liebe zum Teddy harmlos an. Ostern 1994 schlüpfte kein süßes Kücken aus ihrem Osternest sondern ihr erster Teddybär wurde geboren. Er war ganze 20 cm groß und musste sich, wie alle Neugeborenen, noch entwickeln. Mit dem Mai, der alles neu macht, kamen auch Teddy Leila, die Bauchtänzerin, und ein Teddybär mit dem Namen der kleine Faulenzer neu in die Teddy-Welt. Beide eroberten die Herzen der Jury bei der Meisterschaft der Teddys in Neustadt und gewannen gleich einen 1. und 3. Platz.

Martina Krahn fertigt Teddys und auch viele andere außergewöhnliche Plüschtiere. Alle Mousebears sind mehrfach gegliedert. Ausgenommen sind die Natur nahen Teddybären. Diese Mousebears sind meist als Skulptur gearbeitet und können sich mithilfe einer Drahteinlage bewegen. Für alle ihre Sammlerbären verwendet Frau Krahn nur hochwertige Materialen, wie Mohair, Seide und Cashmere. Die Plüschtiere sind mit Polywatte und teilweise mit Edelstahlgranulat gefüllt.

Viel Spaß beim Stöbern!