Erzgebirgische Volkskunst

Die Seiffener Volkskunst eG wurde im Jahre 1958 gegründet. Seit dieser Zeit beschäftigt sich die Manufaktur mit der Herstellung traditioneller erzgebirgischer Holzkunsterzeugnisse. Die figürliche Darstellung und Herstellung ist in der Werkstatt der Seiffener Volkskunst eG besonders ausgeprägt. Dementsprechend zählen traditionelle Nussknacker, Räucherfiguren, Lichterfiguren, die historisch wertvollen Striezelkinder sowie zahlreiche Miniaturdarstellungen zu ihrem Kernsortiment.

Die Pflege und Bewahrung der klassischen Motive ist der Volkskunst Manufaktur ebenso wichtig wie die Verknüpfung von traditionellen Handwerkstechniken mit neuen Gestaltungselementen. Viele der kunsthandwerklichen Artikel werden direkt in der Werkstatt entwickelt, andere entstehen in Zusammenarbeit mit Designern. Mit einigen Kollektionen konnte die Seiffener Volkskunst eG Hauptpreise in Designwettbewerben erzielen. Durch viel Engagement und Liebe zum Detail sichern die Handwerker auch künftig die gewohnt hohe Produktqualität der original erzgebirgischen Holzkunsterzeugnisse.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.